Forschungszentrum Internationale und Interdisziplinäre Theologie (FIIT)

Hiermit werden die Gewinner des Manfred Lautenschlaeger Award for Theological Promise 2017 bekannt gegeben:

 

Sarit Kattan Gribetz (Princeton University)

Davis Hankins (Emory University)

Liang Hong (University of Tübingen)

Katrin König (University of Tübingen)

T.J. Lang (Duke University)

Jennifer Newsome Martin (University of Notre Dame)

Eva Mroczek (University of Toronto)

Svenja Nagel (University of Heidelberg)

Xutong Qu (University of Heidelberg)

Frederick Tappenden (University of Manchester)

 

Weitere Informationen zu den Preisträgern und ihren ausgezeichneten Forschungsarbeiten folgen in Kürze.

 



 

FIIT
Das Forschungszentrum Internationale und Interdisziplinäre Theologie (FIIT) dient der interdisziplinären Erforschung theologie- und gesell­schafts­relevanter Themenfelder. Es vernetzt vierzehn autonome Forschungsbereiche, die von Heidelberger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus der Theologie und benachbarten Disziplinen geleitet werden. Das FIIT stärkt damit den Austausch der Theologie mit Human- und Naturwissenschaften. Darüber hinaus hat das FIIT seit der Gründung im Jahr 2005 neue Formen internationaler und interdisziplinärer Forschung entwickelt.


 

Webmaster: E-Mail
Letzte Änderung: 10.01.2017
zum Seitenanfang/up